Auf dem Weg zur LEICHTIGKEIT

LeichtigkeitIIWahre Leichtigkeit – Leichtigkeit die auch dauerhaft in unserem Leben bleibt – braucht Tiefgang – ein Fundament (BLAU). Durch die Tiefe entsteht Sicherheit. Aus dem Gefühl der Sicherheit, des Getragen Seins, des uneingeschränkten Vertrauen Könnens wächst Leichtigkeit (TÜRKIS). Ach, wie einfach das doch ist! Doch bis dahin ist es ein Weg, ein Prozess. Erst wenn wir uns bewusst einlassen auf unseren Weg, darf sich auch in uns wahre Leichtigkeit entfalten. Und dabei begegnen uns täglich neue Herausforderungen, welche uns testen wollen, ob wir es wirklich ernst meinen mit unserer LEICHTIGKEIT! Was tun? Situation betrachten, annehmen, unser Bestes geben, weitergehen. Wir dürfen uns jeden Tag neu entscheiden für mehr Leichtes und Lichtes in unserem Leben.

Auch ich entscheide mich gerade wieder neu – und ja, meine Entscheidung heißt weiter Vorangehen in meine wahre LEICHTIGKEIT, in meine HERZENS-LEICHTIGKEIT (ROSA).

Meister Vivaldi und seine vier Jahreszeiten begleiten mich beim Malen. Und ich stelle fest, auch die Jahreszeiten klingen nicht immer leicht. Aber nach dem Winter kommt immer wieder das Frühjahr mit seinen leichten Klängen. Genauso ist es auf unserem Weg. Es gibt Hochs und Tiefs. Wichtig ist es, sich immer wieder bewusst zu machen, dass mit einer Grund-Leichtigkeit und Vertrauen auch die Tiefs nicht mehr so tief sind und die Hochs noch höher werden dürfen. Drum male ich jetzt rosa für meine Herzens-Leichtigkeit.

Auch Euch wünsche ich Mut zur LEICHTIGKEIT!