Kraftbilder in der Praxis Dr. Krammer und Kollegen

KUNST IN DER PRAXIS für Zahnheilkunde Dr. Krammer und Kollegen.
Mit meinen Farb- und
Wortimpulsen erinnere ich daran, dass alles bereits in uns vorhanden ist. Ich erinnere, den Fokus von außen nach innen zu wenden.
Dem Fühlen wieder mehr Raum zu geben. Denken und Fühlen zu vereinen. Herz und Verstand dürfen in Einklang kommen.
Meine Kraftbilder sind Brücken – Brücken in die eigene Kraft.
Sie sind eine Einladung mutig der eigenen Kraft zu vertrauen. Meine Botschaft ist: „Geh in Deine Kraft!“

Ab 24.11.2017 zeige ich eine Auswahl meiner Kraftbilder in den Räumen der Praxis für Zahnheilkunde Dr. Krammer und Kollegen, in 92272 Freudenberg. Es ist mir eine große Freude in diesem besonderen Ambiente farbige Impulse zu setzen. 

Zurück zu den Wurzeln – zurück in die Kraft.
Ein wichtiges Thema für viele Menschen und für Unternehmen. Wir sind mittendrin in der Veränderung. Wir haben die Wahl, wir können Veränderung annehmen, wachsen und vorwärts gehen. Wir können uns verweigern, dagegen ankämpfen und stehenbleiben. In meiner Ausstellung geht es mir darum, zu erinnern. Zu erinnern, sich neu auszurichten – als Mensch, als Unternehmen. Zu erinnern an unsere Wurzeln, an unsere Liebe, an unsere innewohnende Kraft.

Vieles haben wir vergessen, wurde uns als nicht lebenswichtig vermittelt. Viele wichtige Werte haben wir verloren.
Ich erinnere, sich zu prüfen.
Habe ich Werte?
Was sind meine Werte?
Wie lebe ich diese Werte?

Meine Leidenschaft sind die Farben. Meine Leidenschaft ist es auf meine Weise Menschen mit ihrem Selbst, ihrem göttlichen Kern in Berührung zu bringen. Ihnen ihr Potenzial bewusst zu machen. Sie zu inspirieren, zu motivieren in ihre eigene Kraft zu gehen. Ihre Vision zu leben. Zu strahlen und ihre Talente in die Welt zu bringen… sich zu entscheiden für ihren Herzensweg.
Meine Leidenschaft ist es mit Farben und Impulsen mehr Klarheit, Leichtigkeit und Harmonie zu bringen.

Vielleicht stimmen Sie mir zu, dass es mehr gibt zwischen Himmel und Erde, als wir mit bloßem Auge wahrnehmen können. Ist diese Vorstellung nicht eine geniale Möglichkeit, sich mehr und tiefer für das Leben zu öffnen?
Ich lade Sie ein Inne zuhalten. Ich lade Sie ein zu reflektieren. Begleitet von meinen kraftvollen, farbigen Impulsen.

Wo sind Ihre Wurzeln?
Was gibt Ihnen Halt?
Wer ist die wichtigste Person in Ihrem Leben?
Warum könnte es sich auch für Sie lohnen, sich auf den Weg zu machen?

Lassen Sie sich inspirieren, besuchen Sie meine Ausstellung während der Praxiszeiten. Entdecken auch Sie Ihre innere Kraft!

 

 

 

 

Sei stolz auf Dich

Sei stolz auf DICH.
Sei stolz auf Deinen Weg.
Täler hast Du durchschritten, Berge hast Du erklommen – sei stolz.
Alle Herausforderungen dienen dir, dein inneres Leuchten nach außen zu bringen.
Du bist perfekt – sei stolz.
Du bist liebenswert – sei stolz.
Du bist wertvoll – sei stolz.
Du bist wichtig – sei stolz.
Du bist einzigartig – sei stolz.
Nimm dich und deinen Weg an.
Geh in Deine Kraft.
Sei stolz auf DICH.

Aus vergangenen Zeiten ist das Wort stolz oft negativ behaftet. Vielleicht hast du als Kind gehört: „sei nicht so stolz“ – als wäre es etwas Schlechtes, auf sich oder eine Leistung, einen Erfolg, ein schönes Erlebnis stolz zu sein. Es ist Zeit, dich von diesen dir auferlegten Überzeugungen und Glaubenssätzen zu lösen. Es ist Zeit für eine neue Zeit, für eine neue Kraft. Es ist Zeit für eine neue, freie, leichte, selbst-bewusste Zukunft! JETZT! Drum sei stolz auf DICH und entscheide dich für DICH mit allen Facetten.
Die Farbe gelb unterstützt dich dabei deine Mitte zu nähren und zu stärken. Gelb hilft dir, deine Kraft zu spüren und zu leben. Tanke gelb!

 

Zurück zu den Wurzeln – Zurück in die Kraft!

Zurück zu den Wurzeln, zurück in die KRAFT… ein passendes Thema für viele Menschen und für Unternehmen. Wir sind mittendrin in der Veränderung. Wir haben die Wahl, wir können Veränderung annehmen, wachsen und vorwärts gehen. Wir können uns verweigern, dagegen ankämpfen und stehenbleiben. In meiner Ausstellung geht es mir darum, zu erinnern. Zu erinnern, sich neu auszurichten – als Mensch, als Unternehmen. Zu erinnern an unsere Wurzeln, an unsere Liebe, an unsere innewohnende Kraft.
… dass alles bereits in uns vorhanden ist. Vieles haben wir vergessen, wurde uns als nicht lebenswichtig vermittelt. Viele wichtige Werte haben wir verloren.
Zu erinnern, sich zu prüfen. Zu prüfen, habe ich Werte? Was sind meine Werte? Wie lebe ich diese Werte?
Es geht darum, den Fokus zu verlagern. Den Fokus von außen mehr nach innen zu wenden. Dem Fühlen wieder mehr Raum zu geben. Körper, Geist und Seele als Eins zu erkennen. Denken und Fühlen zu vereinen.

Meine Leidenschaft ist es, Menschen mit ihrem Selbst, ihrem göttlichen Kern in Berührung zu bringen. Ihnen ihr Potenzial bewusst zu machen. Sie zu inspirieren, zu motivieren in ihre eigene Kraft zu gehen. Ihre Vision zu leben. Zu strahlen und ihre Talente in die Welt zu bringen… sich zu entscheiden für ihren Herzensweg.
Meine Leidenschaft ist es mit Farben und Impulsen mehr Klarheit, Leichtigkeit und Harmonie zu bringen.

Vielleicht stimmen Sie mir zu, dass es mehr gibt zwischen Himmel und Erde, als wir mit bloßem Auge wahrnehmen können. Ist diese Vorstellung nicht eine geniale Möglichkeit, sich mehr und tiefer für das Leben zu öffnen?
Ich lade Sie ein Inne zuhalten. Ich lade Sie ein zu reflektieren. Begleitet von meinen kraftvollen, farbigen Impulsen.

Wo sind Ihre Wurzeln? Was gibt Ihnen Halt? Wer ist die wichtigste Person in Ihrem Leben? Warum könnte es sich auch für Sie lohnen, sich auf den Weg zu machen?

Zurück zu den Wurzeln. Zurück in die Kraft.
Oft sind unsere Wurzeln, unser Ursprung auf den ersten Blick nicht Kraft spendend. Was dann? Dann verbirgt sich darin das Geschenk der Vergebung. Das Geschenk Frieden zu machen. Frieden mit Verdrängtem, Frieden mit der Vergangenheit. Anzunehmen was war. Den ganz persönlichen Weg jetzt dankbar zu bejahen, mit allen Herausforderungen, die da waren. Hieraus darf eine neue Kraft entstehen.

Auch mein Weg führt mich zurück zu meinen Wurzeln. Tirschenreuth ist meine Heimatstadt. Hier bin ich geboren, aufgewachsen und habe 28 Jahre da gelebt. Ganz besonders freut es mich, dass ich nach so langer Zeit als ehemalige Bankerin und Mitarbeiterin nun hier in „meiner Bank“ als Künstlerin meine Kraftbilder präsentieren darf. Danke!

Lassen auch Sie sich inspirieren und besuchen Sie meine Ausstellung!
Farb- und Wortimpulse erwarten Sie! Ich freue mich auf einen Austausch.
Ich freue mich auf Ihr Feedback, zu Ihren Erfahrungen auf Ihrem Weg zu Ihren Wurzeln. Begegnen Sie mir persönlich oder schicken Sie mir eine Nachricht an Stichwort: Wurzeln.

Ausstellung KRAFTBILDER von BIRGIT LONTKE vom 10. März bis 20. April 2017 in der Volksbank Nordoberpfalz eG Geschäftsstelle Tirschenreuth Mitterteicher Str. 13 95643 Tirschenreuth

 

 

 

Ich danke der Volksbank Nordoberpfalz für eine gelungene Ausstellung.
Rückblick im Bericht Onetz Farbe schwingt wie Musik …
(Foto: Volksbank Nordoberpfalz)

STRAHLKRAFT – Ein Jahr voller Weiblichkeit

strahlkraft-fb-1STRAHLKRAFT … lebe Deine Kraft und strahle! Wahres Strahlen kommt aus Deiner Tiefe. Wahres Strahlen entspringt Deiner Mitte. Ein ganz besonderes Projekt hat mich mit diesem wichtigen Thema noch mehr in Verbindung gebracht.

Mein Bild Strahlkraft ist eigens für ein ganz besonderes Projekt entstanden. Es ziert den Monat April in einem wunderbaren Wandkalender, gestaltet von zwölf Künstlerinnen

Auch im April beginnt langsam wieder alles zu Erstrahlen. Kräftiges Rot, Gelb und Gold bringt die Kraft der Farben ins Umfeld und zum Betrachter. Jede Farbe hat eine bestimmte Wirkung, steht in Verbindung mit gewissen Themen. ROT schenkt Kraft, Stabilität und Urvertrauen. GELB stärkt die Mitte und spendet Freude. GOLD bringt Fülle und Einheit. Mein Bild ist ein Impuls und motiviert, das eigene Licht nicht länger unter den Scheffel zu stellen, sondern die eigenen Gaben und Talente zu leben. Diese Fähigkeiten in die Welt zu tragen, zu strahlen, die eigene Kraft zu leben.

Zwölf Künstlerinnen, überwiegend aus Regensburg haben mit dem Wandkalender frauenzwölf eine kleine Kunstsammlung geschaffen. Im Kalender zeigt jede Frau, jeden Monat Ihren ganz eigenen Blick zum Thema Weiblichkeit. Das Jahr 2017: „Ein Jahr voller Weiblichkeit “ für Frauen in Not. Wir wollen mit unserem Kalender das Jahr verschönern, aber auch ein Soziales Projekt unterstützen.

Als ich zu diesem Projekt eingeladen wurde, habe ich sofort zugesagt. Noch nie vorher hatte ich einen Kalender gestaltet. Für mich war sofort klar, da mach ich mit. Wie schön! Es war und ist mir eine Ehre dabei zu sein! Der Abgabetermin für das Werk stand fest. Ich hatte viel Zeit bis zur Abgabe eines passenden Beitrags. Die Zeit verstrich. Erst mal hatte ich es gar nicht eilig. Ich hatte keinen Plan. Ich denke mir nichts Bestimmtes aus. Ich bin intuitive Künstlerin. Das heißt: ich male, was ich fühle und folge meinen Impulsen. Raus aus dem Kopf, rein ins Gefühl! Die Herausforderung auf diese Weise zu Arbeiten ist immer wieder zu vertrauen, dass zum richtigen Zeitpunkt das Richtige entsteht. So war es auch diesmal!

Der Kalender ist ab sofort zum Preis von 19,80 Euro (davon gehen 5,– Euro an den Solidaritätsfonds des katholischen Frauenbundes) an folgenden Verkaufsstellen erhältlich: Buchhandlung Brigitte Müller in Amberg, Ladengalerie KunstWerk, Buchhandlung Dombrowski, Buchhandlung am Kohlenmarkt in Regensburg und selbstverständlich direkt bei den Künstlerinnen.

Hier gibt es mehr Infos zu unserem gemeinsamen Projekt frauenzwölf und den einzelnen Künstlerinnen.

Die Amberger Zeitung berichtet: Ein Jahr voller Weiblichkeit….

Und 1 weiterer Bericht über frauenzwölf.

img_7316-2

STRAHLKRAFT

img_7318-2

Künstlerinnen frauenzwölf

Kunst, Fotografie und DU … sei dabei!

kunst-fotografie-und-duKunst, Fotografie und DU … mit dieser wunderbaren Verbindung folgen wir unserem Herzen und bieten am Samstag den 29. Oktober 2016 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr einen einzigartigen Workshop an. Worum geht es? Unter meiner Anleitung entsteht DEIN ganz individuelles Kunstwerk. Du malst Dein eigenes KRAFTBild. Im kreativen Prozess schaffst Du Zugang zu Deinem Inneren. Du übst Präsenz und lernst Deinen Impulsen zu folgen und zu vertrauen. Raus aus dem Kopf, rein ins Herz! Alles darf sein.

Mein Herzenswunsch ist es, Dich auf diese Weise ein Stück zu begleiten, in Deine Herzenskraft. Öffne Dich – für Dich! Werde Dir Deines Potenzials bewusst! Geh in Deine KRAFT! Du wirst Dir auf eine neue Weise begegnen und Dich neu entdecken. Entscheide Dich für eine spannende Reise zu Dir!

Das besondere Geschenk an diesem Tag: Georg Schraml, unser Fotograf wird Dich, Deine Kunst und Deinen Prozess mit der Kamera begleiten. In lockerer Atmosphäre entstehen Bilder, die nicht gestellt, sondern „echt“ sind. Du bekommst Deine schönsten Fotos mit nach Hause. Wir werden Dein geschaffenes Werk und ein Foto am PC zu einem eigenen KRAFTBild zusammenfügen. Ein für Dich bestimmter Satz wird Dich ebenfalls begleiten. Du wirst die Energie Deines eigenen Kunstwerks spüren und kannst diese Kraft für Deinen Alltag als kraftvollen Anker nutzen. Georg’s Gabe ist es, den richtigen Moment zu spüren, in der richtigen Sekunde den Auslöser zu drücken. Du wirst begeistert sein, was alles in Dir steckt. Mit seiner besonderen Wahrnehmung und seinem einfühlsamen Umgang beim Fotografieren, macht er es sichtbar.

Georg hat wunderbar beschrieben, was der Anstoß für Ihn und unser gemeinsames Tun war. Wenn Du es genauer wissen möchtest besuche seinen BLOG. 

Workshop-Details findest Du hier. Weitere Infos gerne persönlich. Schick mir eine Nachricht  kontakt@birgit-lontke.de oder ruf mich an! Ich freue mich auf Dich und diesen besonderen Tag. Deine Seele will sich zeigen. Wenn Du ihrem Ruf folgen willst, komm zu unserem besonderen Seminar.

 

 

 

WAHRHAFTIGKEIT

ganz ungeschminkt... (1)Was sind DEINE Werte? Zu meinen Werten zählen:  Wahrhaftigkeit, Klarheit, Liebe, Mut, Ehrlichkeit, Herzenskraft, Präsenz, Lebensfreude. Gestern stellte mir ein Facebookfreund eine ganz banale Frage. Wer bist Du? Die Antwort fiel mir leicht. Ich bin das, was ich auf meiner Fangpage / Website von mir gebe. DANKE für die Frage! Diese schuf gerade Gelegenheit der Reflexion mit mir selbst.

Die Antwort ging mir sehr schnell über die Tasten. Ich stellte fest, es ist in meinem Leben wirklich leichter geworden. Was heißt das? Unsere Wahrhaftigkeit ist verbunden mit unseren Werten. Das bedeutet uns zu prüfen. Habe ich überhaupt Werte? Wenn ja, kann ich diese benennen?  Denn erst dann habe ich eine Orientierung, einen roten Faden. Ich kann mir mühelos treu bleiben. Mein Weg wird leichter. Ich vertrödle keine Zeit mehr mit unnötig, langen Überlegungen wie ich handeln darf – welche Entscheidung zu treffen ist. Es wird einfacher, ich orientiere mich an meinen Werten. Ich checke meine Werte-Liste und schon ist auch die Antwort klar. Sämtliche Entscheidungen sind plötzlich leichter. Auf diese Weise erschaffe ich mir ein eigenes Handbuch, nachdem ich automatisch handle. Ich lege meine Regeln fest!

Mit dieser Frage wurde mir nochmal bewusst, dass ich heute weiß, wer ich bin, wohin ich will und vor allen Dingen, was für mich gar nicht mehr geht. Was sind meine Stärken und meine Schwächen, meine Werte. Ich habe dieses sichere Wissen und handle danach. Vieles was ich in den letzten Jahren gelernt, gelesen habe, hat sich manifestiert. Ich bin mir MEINER WERTE sicher. Wie wunderbar! Ich bin dankbar für meinen Weg. Das Überlegen wer ich bin, kostet mir keine Mühe mehr. Es ist da, verinnerlicht, weil ich meine Werte lebe. Und die Tage, an denen ich mich bewusst anders entscheide, gibt es auch. Auch das darf sein!

Ich habe viele verschiedene Rollen, doch in jeder lebe ich nach meinen Werten. Es gibt mich nur einmal. Privat, geschäftlich – es gibt nur eine wahre Version von mir, von Dir. Es geht darum wahrhaftig zu sein – eins zu werden mit sich und seinen Werten. Du darfst Dich wohl fühlen mit DIR! Dann wird Dein Weg leichter, klarer. Mach Dich auf, kläre DEINE WERTE und behandle dabei andere so, wie Du selbst behandelt werden möchtest!

 

magic moments

magic momentsWir befinden uns gerade in einer magischen Zeit zwischen den Jahren. Diese Zeit gilt als besonders feinfühlige Zeit. Fühlen wir uns doch eingeladen unsere eigene Magie wahrzunehmen. Öffnen wir uns für unsere magischen Momente!

Immer wieder mal ziehe ich eine Karte eines Kartendecks. So war es heute „Der magische Fluss“. Einen Teil des wunderbaren Textes dazu von Colette Baron-Reid möchte ich mit Euch teilen. „…wie ein ewiger magischer Strom ergießen sich Deine Erlebnisse in die Welt, gehen ineinander über, prägen und beeinflussen wieder andere Erlebnisse. Selten sind Eingebungen, Offenbarungen oder Erfindungen einzelnen Menschen vorbehalten. Das kollektive Bewusstsein ist ein gemeinsamer Vorrat an Potenzialen. Wenn Du Dich darauf besinnst, dass Du Teil des unaufhörlichen Lebensflusses bist, wirst Du großartige Inspirationen empfangen. Erlaube der Magie Dich zu durchströmen und Deine Träume in die Wirklichkeit zu tragen. Dein Erfolg wird vielen Menschen zu Gute kommen.“

Auf der Suche nach einem passenden Beitragsbild bin ich auf diesen Schnappschuss gestoßen. Beim Durchforsten meiner Sammlung war mir plötzlich klar, dass dieses Bild für mich einen ganz tiefen magischen Moment birgt. Was trägt bei zu dieser ganz eigenen Magie. Natürlich die Farbe, das Licht, der Schatten, Leichtigkeit ist spürbar….

Erst heute, lange im Nachhinein, wurde mir klar, dass es in einem wahrlich magischen Moment entstand. Diese Magie war für mich erst jetzt bewusst spürbar! Welch ein Geschenk! Unzählige magische Momente reihen sich das ganze Jahr aneinander und wir nehmen diese häufig gar nicht wahr. Ganz oft halten wir Ausschau nach dem Großen, Besonderen und verlieren dabei den Blick und die Achtung vor den vielen, wunderbaren kleinen Augenblicken, welche uns immer wieder begegnen.

Darum wünsche ich uns allen von Herzen fürs neue Jahr unzählige magic moments, viel Bewusstheit diese zu erkennen und Dankbarkeit für diese großartigen Geschenke.

 

Leichtigkeit durch Klarheit

Leichtigkeit durch Klarheit

Leichtigkeit entsteht, wenn wir Klarheit in unserem Leben schaffen! So ist es auf jeden Fall bei mir. Schon Anfang des Jahres habe ich mich aufgemacht auf meinen persönlichen Weg zu mehr Leichtigkeit. Viele Hürden und Herausforderungen gab es zu nehmen. Es war anstrengend, manchmal mühevoll, fordernd, schmerzhaft, einsam und immer wenn ich dachte: Jetzt wird’s leichter, bekam ich prompt eine neue Herausforderung oder durfte mich weiter in der Hingabe üben. Zum wiederholten Male alte Dinge in einer tieferen Ebene betrachten. Doch ich werde belohnt – fürs Durchhalten. Ich gesunde – innen und außen. Es wird klarer. Die lichtvollen Phasen sind zu erkennen und werden länger. Ich bin bereit! Bereit zu erkennen, was sich ändern darf und obwohl ich „eigentlich“ sehr gut im Loslassen bin habe ich entdeckt, dass es trotzdem noch so einiges an alten Denkweisen und Strukturen, und manchmal sogar Rechthaberei los zulassen gilt. Wozu ich wohl bisher noch nicht bereit war. JETZT ist’s dran! Und ich schaffe es! Es fühlt sich gut an und ich bin stolz, mich selbst ein Stück tiefer zu betrachten. Dadurch freier, verletzbarer, noch ehrlicher und Stück für Stück leichter zu werden. LEICHTIGKEIT braucht Zeit!

Jetzt im Herbst macht es uns die Natur vor. Sie lässt los. Bereitet sich dadurch vor, auf den Rückzug im Winter. Um neu zu Erblühen, wenn das Licht im Frühjahr wieder zunimmt. Befreien auch wir uns von Verblühtem, Hinderlichen, alten Verkrustungen, von allem, was unser Leben schwer macht. „Kommt mit, seid mutig auf Eurem Weg in Eure Leichtigkeit! Schafft Klarheit indem auch Ihr Euch befreit. Für alle, die Lust haben ein KRAFTBild als Anker fürs neue Jahr selbst zu malen lade ich zu meinem KRAFT-Workshop am 21. November ein zum Thema: „Loslassen von Verkrustungen – mach Dich auf in Deine LEICHTIGKEIT!“ Weitere Infos unter: KRAFTWorkshop mit Birgit Lontke.

Ich wünsche Euch KRAFT für Euren Weg zu mehr Leichtigkeit!

Durch Loslassen zur Leichtigkeit

Leichtigkeit durch LoslassenImmer noch befinde ich mich in meinem Prozess, auf meinem Weg zu mehr Leichtigkeit. Viel hat sich ereignet – in mir – von außen erstmal nichts Erkennbares – bzw. erkennbar nur für diejenigen die bereit sind tiefer zu blicken. Seit meinem letzten Beitrag sind bereits fast 2 Monate vergangen. Für einen Blogbeitrag  ganz schön viel Zeit. Wenn man sich da mit aktiven „Bloggern“ vergleichen möchte…. Ich verfolge immer wieder mal Beiträge im Netz mit Ratschlägen zu diesen Themen. Dabei habe ich für mich festgestellt, dass mit diesen von irgendjemand aufgestellten Angaben – man sollte, man müsste …… regelmäßig alle 1 oder 2 Wochen einen Beitrag posten um „erfolgreich“ zu sein – sich in mir einiges sträubt. Ich schreibe, wenn es für MICH ansteht. Auch da geht’s ums Loslassen. Ums Loslassen irgendwelcher Vorgaben, die für andere stimmig sind, aber nicht zu mir passen. Wunderbar befreiend empfinde ich es, einfach meiner inneren Stimme und meinem Herzen zu folgen. Zu handeln wie es sich für mich richtig anfühlt.

Ich befinde mich schon seit geraumer Zeit in einer gesundheitlichen Auszeit bzw. Genesungsphase. Auch auf diese Weise durfte ich feststellen, dass es immer noch tiefere Strukturen gibt, die es gilt los zulassen. Sie behindern unseren freien Energiefluss und unser freies Leben. Auch Schmerzen unseres Körpers sind ein Hinweis tiefer zu blicken und zu prüfen, was hab ich immer noch nicht losgelassen? Ja, das ist oft mühsam, denn auch wenn wir schon Jahre an uns arbeiten zeigen sich immer noch tiefere Schichten, die angeschaut werden wollen. Doch das Wunderbare ist, wenn wir bereit sind dies zu tun, mit uns in die Tiefe zu gehen, uns in der Tiefe zu erspüren und beharrlich dabeibleiben unseren eigenen Prozess zu durchleben, bekommen wir am Ende ein Geschenk. Das Geschenk der Erkenntnis, dass Wandlung durch Annehmen und durch Loslassen möglich ist und tatsächlich geschieht. Es erfordert Mut, Hingabe und Vertrauen ans Leben. Es lohnt sich diesen mühsamen, manchmal auch schmerzvollen Weg zu beschreiten.  Wir werden beschenkt mit neuen Möglichkeitsräumen, die wir durch unser Loslassen selbst erschaffen dürfen.

Mach auch Du Dich auf und lasse los von alten Dingen und Strukturen, die Dir nicht mehr dienlich sind. Geh in deine Leichtigkeit und genieße erstmal den neu entstandenen Raum, der sich zeigt, ohne Dich sofort mit Neuem zu Beladen. Genieße das Nichtwissen was als Nächstes kommt. Lass Dich ein auf Deinen Weg und Dein spannendes Leben!

Auf dem Weg zur LEICHTIGKEIT

LeichtigkeitIIWahre Leichtigkeit – Leichtigkeit die auch dauerhaft in unserem Leben bleibt – braucht Tiefgang – ein Fundament (BLAU). Durch die Tiefe entsteht Sicherheit. Aus dem Gefühl der Sicherheit, des Getragen Seins, des uneingeschränkten Vertrauen Könnens wächst Leichtigkeit (TÜRKIS). Ach, wie einfach das doch ist! Doch bis dahin ist es ein Weg, ein Prozess. Erst wenn wir uns bewusst einlassen auf unseren Weg, darf sich auch in uns wahre Leichtigkeit entfalten. Und dabei begegnen uns täglich neue Herausforderungen, welche uns testen wollen, ob wir es wirklich ernst meinen mit unserer LEICHTIGKEIT! Was tun? Situation betrachten, annehmen, unser Bestes geben, weitergehen. Wir dürfen uns jeden Tag neu entscheiden für mehr Leichtes und Lichtes in unserem Leben.

Auch ich entscheide mich gerade wieder neu – und ja, meine Entscheidung heißt weiter Vorangehen in meine wahre LEICHTIGKEIT, in meine HERZENS-LEICHTIGKEIT (ROSA).

Meister Vivaldi und seine vier Jahreszeiten begleiten mich beim Malen. Und ich stelle fest, auch die Jahreszeiten klingen nicht immer leicht. Aber nach dem Winter kommt immer wieder das Frühjahr mit seinen leichten Klängen. Genauso ist es auf unserem Weg. Es gibt Hochs und Tiefs. Wichtig ist es, sich immer wieder bewusst zu machen, dass mit einer Grund-Leichtigkeit und Vertrauen auch die Tiefs nicht mehr so tief sind und die Hochs noch höher werden dürfen. Drum male ich jetzt rosa für meine Herzens-Leichtigkeit.

Auch Euch wünsche ich Mut zur LEICHTIGKEIT!